de-DEen-US

Webanwendungen

Webanwendungen sind Lösungen, die über einen Webserver bereitgestellt werden, und über Webbrowser entsprechend ihrer vorgesehenen Verwendung bereitgestellt werden. Vorgesehene Verwendungen sind Internet, Extranet oder Intranet. In allen Fällen handelt es sich um eine Webseite (HomePage), und um ein Content-Management-System (CMS).

CMS sind Webanwendungen, die dynamisch Inhalte (Content) über HTML Code ausgeben. Die Inhaltsspeicherung erfolgt in Datenbanken, die eine leichtere Sicherung und vereinfachte Verwaltung der Inhalte bieten. Durch Skalierung und Loadbalancing lassen sich die Umgebungen für Hochverfügbarkeitsumgebungen nutzen. Aber auch für kleine Unternehmen und Webseiten sind diese Systeme sehr interessant.

In Geschäftsumgebungen werden oftmals Intranets und/oder Extranets mit SharePoint® umgesetzt, aber auch Produkte wie DotNetNuke® kommen zum Einsatz. In kleineren Umgebungen und für private Nutzung ist die Community Edition von DotNetNuke® sehr geignet. Für entsprechende Anwendungen kann aber auch auf die kostenfreie Lizenz von SharePoint Foundation® zurück gegriffen werden. Beide Systeme lassen sich auch als Portalsysteme, welche mehrere unabhängige Webseiten (Webanwendungen) zur Verfügung stellen können, bezeichnen. Beide Systeme basieren auf Microsofts .NET Framework und lassen sich mit eigenen oder fertigen Bausteinen (Webparts, Modulen, Providern) erweitern. Aber auch das Design lässt sich mehr oder weniger leicht anpassen.

Die SharePoint® Editionen haben bereits etliche integrierte Funktionen zu bestehenden Microsoft™ Anwenungen, wie MS-Office®, Lync®, ect. Viele Funktionen lassen sich auch mit DotNetNuke® realisieren, es fehlen jedoch die intigrieten Funktionen zu den Microsoft™ Produkten. Beide Systeme lassen sich mit Funktionen erweitern.



Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Copyright 2017 by Matthias Schlomann